Agrarkanzlei
 

 

Ein guter Landpachtvertrag trägt entscheidend zur Vermeidung späterer Unstimmigkeiten bei. Ist ein Streit unvermeidlich, kann ein guter Landpachtvertrag den Ausgang einer Streitigkeit zu Ihren Gunsten vorentscheiden.

Abschluss des Landpachtvertrages

Rechtsanwalt F. v. Brünneck, Fachanwalt für Agrarrecht, gestaltet und prüft Landpachtverträge, die Ihren Interessen und Bedürfnissen, gleich ob als Pächter oder Verpächter, zur Durchsetzung verhelfen.

Ein standardisierter Formularvertrag kann Ihren besonderen Bedürfnissen nicht gerecht werden. Standardisierte Formularverträge können rechtlich als Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten, was zu zusätzlichen Rechtsunsicherheiten führen kann.

Insbesondere Verpächter, die nicht selbst Landwirte sind und nur in größeren Abständen einen Landpachtvertrag abschließen, können von einer anwaltlichen Beratung vor Abschluss eines Landpachtvertrages profitieren.

Bei der Gestaltung und Prüfung von Landpachtverträgen werden u.a. berücksichtigt:

  • Formvorschriften

  • Laufzeit und Verlängerung des Pachtverhältnisses

  • Nachträgliche Anpassung des Vertrages

  • Unterverpachtung und Pflugtausch

  • Spätere Einbringung in eine Gesellschaft / Change of control Klauseln

  • Änderung von Landpachtverträgen, insbesondere Anpassung des Pachtpreises

  • Verkehrssicherungspflichten

  • Vorpachtrechte

  • Vorkaufsrechte

  • Kündigungsrechte

  • Mitverpachtung von Zahlungsansprüchen

Laufende Pachtverhältnisse

Rechtsanwalt F. v. Brünneck, Fachanwalt für Agrarrecht, berät Sie zu laufenden Landpachtverträgen und vertritt Sie bei der Durchsetzung von Ansprüchen aus laufenden Landpachtverträgen. Insbesondere werden folgenden Sachverhalte bearbeitet:

  • verspätete oder ausbleibende Pachtzahlungen

  • ordnungsgemäße Bewirtschaftung

  • mündliche Pachtverträge

  • Verkauf von Lieferrechten u.ä. durch den Pächter

  • Pflugtausch und Unterverpachtung

  • Änderung von Landpachtverträgen, insbesondere Anpassung des Pachtpreises

  • Änderung der Eigentumsverhältnisse während der Pachtzeit

  • Übergang des Pachtvertrages auf Dritte

Beendigung des Pachtverhältnisses und Rückgabe der Pachtsache

Eine kompetente Rechtsberatung und Vertretung erfolgt auch in dieser Phase eines Landpachtvertrages. Schwerpunkte sind:

  • Ordentliche und außerordentliche Kündigung des Landpachtvertrages

  • Einvernehmliche Auflösung des Landpachtvertrages

  • Verlängerung des Landpachtvertrages

  • Übergang des Landpachtvertrages auf Dritte

  • Zustand der Pachtsache

  • Herausgabe der Zahlungsansprüche

  • Rückgabe der Pachtsache

  • Klage auf Herausgabe der Pachtsache und Besitzschutzklagen

  • Schadenersatz wegen verspäteter Herausgabe der Pachtsache

  • Fortsetzung des Pachtverhältnisses

Weitere Gebrauchsüberlassungsverträge

Rechtsanwalt F. v. Brünneck, Fachanwalt für Agrarrecht, berät Sie auch bei weiteren Gebrauchsüberlassungsverträgen. Dazu zählen insbesondere Pachtverträge über:

  • Lieferrechte

  • Zahlungsansprüche

  • Wirtschaftsgebäude

  • ganze Betriebe



 

KANZLEISITZ

Karl-Liebknecht-Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 030 44013737
Telefax: 030 44013736


ZWEIGNIEDERLASSUNG

Ernst-Thälmann-Straße 10
16248 Liepe

Telefon: 033362 619999
Telefax: 033362 71323


 

Internet: www.agrarkanzlei.de
E-Mail: mail@agrarkanzlei.de



© Kanzlei für Agrar- und Forstrecht | Friedrich v. Brünneck 2012 | Impressum